Was heute so ist, ist morgen anders.

Die Bildungsmanager von JAMM entwickeln Lösungen für alle Bildungsbereiche

Unsere Bildungsmanager unterstützen Bildungsorganisationen erfolgreich und zukunftssicher durch modernes, visionäres und effektives Bildungsmanagement.

Die Bildungsmanager von JAMM bieten innovative und einfallsreiche Lösungen bisher unbekannter Problemstellungen in allen Bildungsbereichen.

 

Das Team der Bildungsmanager von JAMM

 

Bildungsmanagement

 

Wir managen Bildungsprozesse

 

Bildungsmanagement bedeutet für uns die Gestaltung, Steuerung und Entwicklung sozialer Systeme, deren Zweck die Bildung von Menschen ist. Bildungsmanagement bewegt sich dabei im Spannungsfeld betriebswirtschaftlicher und pädagogischer Ziele. Daraus ergeben sich eine Vielzahl von Handlungsfeldern und Gestaltungsbereichen. Ziel des Bildungsmanagements ist es, bedarfsgerechte Gestaltungslösungen zu entwickeln, um Bestehendes kontinuierlich zu verbessern, Neues zu implementieren und Veränderungen zu begleiten. Entscheidend ist dabei, die Balance zwischen Optimierung und Erneuerung zu halten.

Wir handeln für die Zukunft

 

Warum und wozu handelt die Bildungsorganisation?

Im Mittelpunkt stehen das Leitbild, die Ziele und die normative Strategie zur Erreichung dieser Ziele. In der Entwicklung kann sich daraus ein Paradigmenwechsel für das Lernen und veränderte Rollenbilder für die einzelnen Akteure des Bildungsprozesses ergeben.
 

Werden die richtigen Dinge gemacht, handelt die Bildungsorganisation effektiv?
Im Vordergrund der Gestaltung stehen die Interaktionen interner und externer Anspruchsgruppen. In den Fokus rücken im Rahmen dieser Fragestellung das Programm-Portfolio, die Sicherung der betriebswirtschaftlichen Tragfähigkeit, die Positionierung gegenüber Mitbewerbern auf dem Bildungsmarkt sowie die interne Wertschöpfungskette. Es werden strategische Handlungsfelder definiert mit dem Ziel, die im Leitbild aufgestellten normativen Vorstellungen der Bildungsorganisation umzusetzen.
      

Werden die Dinge richtig gemacht, handelt die Bildungsorganisation effizient?
Die Gestaltungsmöglichkeiten des Bildungsmanagements befassen sich im operativen Bereich mit der Präzisierung der Wertschöpfungskette der Bildungsorganisation durch konkrete Überführung in einzelne Prozesse. Bildungsmanagement bietet den Bildungsverantwortlichen eine Vielfalt von Werkzeugen, um Projekte im Team zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Integrative Ansätze zur operativen Umsetzung der Strategie der Bildungsorganisation werden aufgezeigt.

Wir gestalten den Wandel

Rahmenbedingungen der Bildungsorganisation   

• Analyse der Ausgangspunkte für eine Struktur- und Kulturgestaltung 

• Herausarbeitung der organisationsspezifischen Besonderheiten 

• Steigerung der Entwicklungsfähigkeit 

• Entwicklung der Lernstrukturen

• Ableitung von Maßnahmen zur Veränderung von Struktur und Kultur, damit lernförderliche Rahmenbedingungen
entstehen

 

Gestaltung von Bildungsprogrammen

Erarbeitung von Bildungsprogrammen auf der Grundlage von Prozessmodellen unter Berücksichtigung der didaktischen
Wertschöpfungskette

• Entwicklung struktureller Konzepte und Prozesse sowie Kommunikationsaufgaben für das Management von
Bildungsprogrammen

• Entwicklung von Struktur-, Prozess- und Kommunikationsmodellen in der Bildungsorganisation 

• Erstellung eines Bildungsmarketingkonzepts

• Aufbau eines Wissensmanagementsystems

• Kosten-Nutzen-Analyse des Bildungsprogramms
 

Verbindung zu den Lernenden

• Kompetenzentwicklung der Bildungsverantwortlichen, des schulischen und betrieblichen Bildungspersonals ebenso
wie der Führungskräfte als Lernunterstützer und Entwicklungspartner – Train the Trainer

• Implementierung eines aussagefähigen Evaluationssystems

 
 

Bildungsorganisationen

Bildungsmanagement ist grundsätzlich für alle Anbieter von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Bildung relevant.

Bildungsorganisationen sind nach unserem Verständnis alle sozialen Systeme, deren Zweck der Bildung von Menschen dient.

Bildungseinrichtungen öffentlicher Träger

• Kindergärten • Schulen • Einrichtungen der beruflichen Bildung • Hochschulen
• Einrichtungen der Erwachsenenbildung Museen • Bibliotheken u.ä.

Bildungseinrichtungen nicht öffentlicher Träger

• Bildungsinstitutionen der Kirchen, Parteien, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbänden zur Aus-,
Fort- und Weiterbildung

• Bildungseinrichtungen von Unternehmen und Unternehmensgruppen

• Private Bildungseinrichtungen mit dem Ziel der Aus-, Fort- und Weiterbildung

Bildungseinrichtungen als integraler Bestandteil einer Organisation

• Aus- und Weiterbildungsabteilung eines Unternehmens

• Wissensmanagement-Abteilung

• Innovationsmanagementabteilung

 

Kommunen

• Kommunale Bildungsangebote unter Einbeziehung aller vorhandenen Bildungseinrichtungen

• Kommunales Management von Bildung

 

Kultusministerien

• Schaffen der Rahmenbedingungen für Bildung

 

Politische Parteien

• Entwicklung von Bildungskonzepten

nach oben

© 2019  JAMM DieBildungsmanager GbR

Impressum        I        Datenschutz

  • Facebook Social Icon
  • Xing Social Icon
  • LinkedIn Social Icon