Projektwoche Alltagskompetenz?

Gerade noch forderten Schüler und Schülerinnen ein Schulfach Alltagskompetenz*, reagiert auch schon der bayrische Ministerpräsident. Mit der Einführung einer Projektwoche „Alltagskompetenz“. Das neue Schulfach lasse sich in Zeiten des Lehrermangels wohl nicht umsetzen**. Damit eine derartige Projektwoche allerdings dem Bedarf ihrer Zielgruppe, den Schülerinnen und Schülern, gerecht wird, bedarf es eines durchdachten Konzepts und eines effizienten Projektmanagements. Denn oft verkümmern Projektwochen an Schulen zu einer Aneinanderreihung von Aktionstagen. 

Damit die Umsetzung derartiger Projektwochen gelingt, empfehlen die Bildungsmanager von JAMM, zunächst die Ziele der Schülerinnen und Schüler zu ermitteln. Anhand dieser Ziele ist im Rahmen der Bildungsplanung ein Konzept zu entwickeln, das die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt und eine Umsetzung in kürzester Zeit gewährleistet. Die Durchführung der Projektwoche sollte als Projektmanagementprozess verstanden werden. Besonders geeignet ist hierfür die agile Projektmanagementmethode eduScrum (siehe auch unser Artikel „Werkzeuge aus der Wirtschaft in der Schule“ Januar 2020).

© 2019  JAMM DieBildungsmanager GbR

Impressum        I        Datenschutz

  • Facebook Social Icon
  • Xing Social Icon
  • LinkedIn Social Icon